Info Engelhartszell an alle austriaguides

Sehr geehrte Damen und Herren,

da durch das Niedrigwasser vermehrt Schiffe in Engelhartszell anlegen und dabei leider Zwischenfälle passiert sind, bei denen mehrere englischsprachige Gruppen von Kreuzfahrtschiffen gleichzeitig zu Führungen in der Kirche zusammengestoßen sind möchten wir hiermit eine allgemeine Information an alle OÖ Austria Guides aussenden.

Um solche – für die Guides und besonders für die Gäste – unerfreulichen Vorfälle zu vermeiden, arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich mit dem Stift Engelszell zusammen und koordinieren Anfragen für englisch- bzw. anderssprachige Führungen über mich – Frau Karin Wundsam – im Marktgemeindeamt Engelhartszell in bester Kooperation mit Austria Guide, Silvia Mayr-Pranzeneder.

Diese Vorgangsweise ist mit der Leitung des Stiftes Engelszell und mit der Klosterpforte abgesprochen und funktioniert seit Jahren ausgezeichnet. Falls Sie daher wieder einmal eine Anfrage von einem Kreuzfahrtunternehmen für eine Führung in der Stiftskirche Engelszell haben, ersuchen wir Sie, diese direkt an mich: 0043 7717 8055-16 bzw. karin.wundsam@engelhartszell.ooe.gv.at oder an Frau Slivia Mayr-Pranzeneder: 0043 664 413 6858 bzw siliva.mp@gmx.at weiterzuleiten, damit es zu keinen so unerfreulichen Vorfällen mehr kommen kann.

Generell weisen wir darauf hin, dass in der Stiftskirche Engelszell das Hausrecht gilt, das heißt, es ist keinem Außenstehenden erlaubt, Führungen ohne Zustimmung der Stiftsleitung im Stift und in der Kirche durchzuführen. Gleichzeitig weisen wir als Marktgemeinde darauf hin, dass das Hausrecht auch für unsere Pfarrkirche und die gemeindeeigenen Einrichtungen gilt. Führungen durch unseren Donaumarkt werden aus Rücksicht auf unserer Bürger- und Bürgerinnen nur von uns angeboten.

Mit freundlichen Grüßen!

Karin Wundsam
für
Marktgemeinde EngelhartszellStift Engelszell
Marktgemeinde Engelhartszell Kultur, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Marktplatz 61, 4090 Engelhartszell ÖSTERREICH
0043 7717 8055-16
tourismus@engelhartszell.ooe.gv.at
www.engelhartszell.at

Mariendom Linz – Stimmen der Orgel

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

ich leite euch eine wichtige Info vom Domcenter weiter:

vom 09.10. bis 11.11.2017 wird die Orgel im Dom gestimmt.

In dieser Zeit sind keine Führungen im Dom-Innenraum möglich.
 
Und hier einfach nochmals die Kontaktdaten des Domcenters für evt. Rückfragen:
DomCenter Linz
Herrenstraße 36
4020 Linz
Tel.+Fax: 0732/946100
Email: domcenter@dioezese-linz.at
http://www.mariendom.at
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 13:00 und von 14:00 – 17:00 Uhr
 
Mit lieben Grüßen, Eva

Einladung Musiktheater und zur Vorpremiere des Musicals HAIRSPRAY

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

sehr gerne leite ich euch diese Einladung seitens des Landestheater Linz weiter und ersuche für die Teilnahme um direkte Anmeldung bei Frau Fröschl.

„Das Theaterjahr neigt sich dem Ende zu und die Gastproduktionen Cirque Éloize – Cirkopolis (13. – 29.07.) und Disney Die Schöne und das Biest (2. – 20.08.) bespielen das Musiktheater im Sommer.  Für die nächste Spielzeit ab September, die unter dem Motto FÜR IMMER JUNG stehen wird, stehen mehr als 40 Stücke aus Oper, Operette, Musical, Tanz, Schauspiel und Jungem Theater am Spielplan des Landestheaters Linz.

Einen Teil davon wollen wir Ihnen gerne kurz vorstellen und dürfen Sie zu folgender Veranstaltung einladen:

 Donnerstag, 14. September 2017

Musiktheaterwerkstatt im Musiktheater

17.30 Uhr 

Begrüßung Theaterleitung

Was gibt es neues am Landestheater Linz? Infos aus erster Hand durch Dramaturgen des Landestheaters Linz

GET TOGETHER mit Snacks und Getränken

19.30 Uhr 

Besuch der Vorpremiere des Musicals Hairspray

Wir freuen uns, wenn Sie Zeit haben. Zur besseren Planbarkeit ersuche ich Sie um Ihre Rückmeldung bis 28. August.

Sonja Fröschl

Sonja Fröschl Stellvertretende Leitung Marketing/Verkauf Kaufmännische Direktion
OÖ. Theater und Orchester GmbH Landestheater Linz | Bruckner Orchester Linz
Promenade 39 4020 Linz Österreich

Telefon

+43 732 7611 824

Fax

Mobile

+43 676 89 7611 824

E-Mail

froeschl@landestheater-linz.at

Internet

www.landestheater-linz.at

 

www.bruckner-orchester.at

 

Einladung Sonderausstellung Zahnmuseum

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen!

Ich möchte euch über folgende Einladung in Kenntnis setzen und ersuche um Anmeldung zur Teilnahme bei mir.

Eröffnung unserer Sonderausstellung

Orden und die Medizin: Österreichische Militärärzte im Spiegel ihrer Auszeichnungen“   am Dienstag, 19. 9. 2017, 19 Uhr,

in das Linzer Museum für Geschichte der Zahnheilkunde, Hauptplatz 1 und Pfarrgasse 9,

4020 Linz einzuladen.

Wir ersuchen höflichst, uns mitzuteilen, mit wie vielen Personen Sie kommen wollen.

Die Sonderausstellung können wir bis Mittwoch, 1. November 2017 zeigen.

Selbstverständlich können Sie auch weiter die Dauerausstellung besichtigen.

Unsere Öffnungszeiten sind so wie bisher Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

Dr. Rudolf Matheis MSc., Präsident, Gottfried Bachner, Vizepräsident, Dr. Wilfried Wolkerstorfer, Kustos

****************************

Aktuelle Zahlen zur voestalpine:

Vielleicht habt ihr diese ohnehin den Medien entnommen, hier nochmals für alle:

Mitarbeiter Linz – 11.000

Mitarbeiter Österreich – 23.000

Mitarbeiter weltweit – 50.000

****************************

Glaslift am Gebäude Ost der Kunst-Uni

Auf Nachfrage wird der Lift Anfang bis Mitte September in Betrieb gehen und ist dann für die Öffentlichkeit zugänglich.  Über Details dazu, wie Öffnungszeiten,….werden wir zeitgerecht informieren.

****************************

Dann wünsche ich euch allen noch einen schönen Restsommer und weiterhin viele nette Gäste!

Mit lieben Grüßen, Eva

Info zum Höhenrausch 2017 / Einladung Jindrak Pöstlingberg

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen!

HÖHENRAUSCH „ZUR SCHÖNEN AUSSICHT“

Der angekündigte Presse-Brunch wurde auf 22.06., 10.30 Uhr verschoben.

Einige Guides waren gestern vor Ort und wir konnten sozusagen als Premierengäste den Turm erkunden. 25 „Fernrohre“ (eigentlich nur orange Installationsrohre) mit Stadtansichten, die jeweils von phantasievollen Übermalungen pointiert und witzig ergänzt werden. Den Folder dazu gibt es bei der Info im Passage City Center oder Tourist Info, usw.

Öffnungszeiten: 13. Juni – 31. August, So-Fr 10 – 19 Uhr, Sa 10-18 Uhr

Tickets an der Info im Passage, dann mit dem Lift auf Parkdeck 14. Aus sicherheitstechnischen Gründen ist nur ein schmaler Gang zum Turm zugänglich. Ohne personelle Betreuung oben! Auch der Kiosk ist nicht in Betrieb.

Tickets an Sonn-und Feiertagen: auf Parkdeck 14

Um 19.30 Uhr wird alles zugesperrt – Gäste darauf hinweisen. Zurück ist es derselbe Weg –> Lift –> Passage

Unsere Gäste haben den ermäßigten Tarif von 1,50 € , normal 3,00 €

 

EINLADUNG ZUM JINDRAK AM PÖSTLINGBERG – Save the Date

Es ist schon zur netten Tradition geworden, dass uns Herr Jindrak immer wieder einlädt. Diesmal am

Dienstag, 10. Oktober 2017 um 19 Uhr

Ich ersuche euch um Anmeldung bis spätestens 2. Oktober an eva.hofer.linz@tmo.at, ich werde Mitte September nochmals eine Erinnerung aussenden.

Bis auf weiteres herzliche Grüße, Eva

 

 

August Stammtisch / Schiffsinfo / Jindrak Linzertorte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte euch gerne informieren:
 
Verlegung August Stammtisch auf Dienstag, 1. August, 19 Uhr
 
Wir treffen uns am neu übernommenen und renovierten Schiff MS “Walross” (ehemals Helene).
Anlegestelle Urfahrmarktgelände
 
Der Kapitän, Herr Bloch, lädt und herzlich ein und freut sich, viele Guides kennen zu lernen.
Das Schiff wird ab Ende Juni zur Verfügung stehen und ich möchte euch die Kontaktdaten nicht
bis August vorenthalten. Vielleicht könnt ihr einer Gruppe schon das Angebot einer Schiffsführung
schmackhaft machen.
Kapitän Bloch, bootsschule.bloch@aon.at, +43 664 1408111
Preise auf Anfrage, mit und ohne Getränke und Verpflegung möglich, bis max. 50 Personen
Sebastian, Martin und ich freuen uns sehr auf Euer Kommen!

Linzertorte – Jindrak

Herrn Jindrak ist schon ein paar Mal aufgefallen, dass die Austria Guides immer noch bei seiner Torte erwähnen, dass diese mit Margarine gemacht wird. Ebenso die Haltbarkeit der Torte. Die Jindraktorte wird seit März nur mehr mit Butter gemacht!  Die Haltbarkeit beträgt daher 50 Tage.

 

Und hier noch das Kurzprotokoll zum Juni-Stammtisch:

Kurzprotokoll Stammtisch_0617

Liebe Grüße, Eva

Innenraumgestaltung neu Mariendom

Nach langen Vorbereitungen steht nun die neue Innenraumgestaltung des Linzer Mariendoms vor ihrer Umsetzung: Die Arbeiten beginnen Mitte Juni, am 8. Dezember findet die feierliche Altarweihe statt. Bei einer Pressekonferenz heute um 11 Uhr im Mariendom wurden vor Ort künstlerische Aspekte und wichtige Eckdaten zur geplanten Umgestaltung präsentiert.

Bei der Pressekonferenz in der Rudigierhalle des Linzer Mariendoms standen als Gesprächspartner Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer, der Künstler Heimo Zobernig, Dombaumeister Architekt DI Wolfgang Schaffer, Liturgiewissenschaftler Univ.-Prof. Dr. P. Ewald Volgger OT und Dompfarrer Dr. Maximilian Strasser der JournalistInnen Rede und Antwort.

Anbei finden Sie folgende Unterlagen:

Schloss Schönbrunn – Neugestaltung Vouchersystem für Fremdenführer

Als Fremdenführer sind Sie wichtiger Partner in der Betreuung unserer Gäste. Das hohe Gästeaufkommen bedingt eine möglichst effiziente Abwicklung von Reservierung und Ticketing sowie einen noch sorgsameren Umgang mit Reservierungen. In unserem gemeinsamen Interesse entwickeln wir deshalb unser System der Voucherabrechnungen in Abstimmung mit einigen Partnern und Branchenvertretern weiter. Ziel ist die Reduktion des administrativen Aufwands und die weitestgehend elektronische Abwicklung ohne Voucher. Wir bitten Sie um Unterstützung bei der Umsetzung dieser Änderungen und möchten Ihnen nachfolgend erste wichtige Schritte zu dieser Umstellung bekanntgeben:

Zeitplan für Fremdenführer:

Künftig sollen Reservierungen nur mehr mit Reservierungsnummer und neuer FF ID-Karte (mit RFID-Funktion) abgeholt werden. Dazu bitten wir Sie nun im ersten Schritt eine neue ID-Karte abzuholen. Diese ist dann gleich für alle SKB-Standorte (Schönbrunn, Hofburg, Hofmobiliendepot, Schloss Hof) gültig.

  • Ab 8.6. bis 31.7.2015: Aktualisierung persönlicher Daten inkl. Passfoto online: Verlängerung für Fremdenführer:http://www.schoenbrunn.at/b2b/fremdenfuehrer-akkreditierung/verlaengerung.html

    Achtung: Diese Aktualisierung ist verpflichtend und resultiert bei nicht wahrnehmen bis Ende Juli in vorübergehender Sperre der Voucherzahlung!

  • Ab 3. August 2015 können die neuen ID-Karten (frühestens 1 Woche nach erfolgter Online-Aktualisierung) abgeholt werden und dienen ab diesem Zeitpunkt der Identifizierung der FF.
    Abzuholen sind die Karten Montag-Freitag von 9-15 Uhr in der Verwaltung im Büro KAV 104 bei Irene Horacek-Pratsch und Stefan Spitzhofer, gegen Vorlage eines Personalausweises und Unterzeichnung einer Übernahme-Bestätigung.

  • Detailpräsentation aller Änderungen bei FF-Mitgliederversammlung am 16.11.2015

  • Ab 1. Februar 2016 bestätigen FF: Tour, Pax und Eintrittszeit (lt. Reservierungsnummer) durch Auflegen ihrer ID-Karte auf ein Lesegerät (bei Gruppenkasse). Diese Neuerung ist verpflichtend und löst das bestehende Papier-Voucher-System für FF ab. Alle weiteren Details erhalten Sie bei der Präsentation.

Wichtiger Hinweis zur Akkreditierung:

Die Teilnahme an der jährlich – an zwei Terminen stattfindenden – Brandschutzübung ist verpflichtend um die Akkreditierung als Fremdenführer in Schloß Schönbrunn zu erneuern. Fremdenführer die daran nicht regelmäßig teilnehmen werden daher gesperrt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sonja Stadler –Tourismusmarketing B2B & Teamleitung
stadler@schoenbrunn.at
Tel: 0043-1-81113-338

Simone Smetana – Schauräume Schönbrunn
smetana@schoenbrunn.at
Tel.: 0043-1-811 13 – 362

Irene Horacek-Pratsch – Voucher und Verrechnung
horacek-pratsch@schoenbrunn.at
Tel.: 0043-1-811 13 – 284

Aktuelle Situation zu Grenzübergängen nach Deutschland

sHPgwFPkguATw1DO+8DUnJc02mxdLArXUsr3KlaDBhENgDn0If4xyAsUxNCk3R9cXf0B3HCcFZM+yBHwDe7nmLlId9MKFlüchtlinge sollen ab sofort nur noch an fünf Übergängen über die bayerisch-österreichische Grenze gebracht werden. Darauf haben sich Deutschland und Österreich geeinigt. An den fünf Stellen sollen demnach Übergabe- und Kontrollstellen eingerichtet werden:

  • Wegscheid
  • Neuhaus am Inn / Schärding
  • Simbach am Inn / Braunau (nicht Bundesstraßenübergang)
  • Freilassing / Salzburg
  • Laufen / Oberndorf

Zudem spielen auch weiterhin die Bahnhöfe Rosenheim und Passau eine zentrale Rolle. Die Umsetzung soll bereits an diesem Samstag erfolgen. Damit ist also der Übergang in Passau Achleiten wieder für Reisebusse passierbar. 

  • 1
  • 2

Mitglied von:

Kontakt | Impressum | Datenschutz

© austriaguide 2019